Inaktiv sind alle Mitglieder, die eine Rentenanwartschaft bei der Pensionskasse haben, jedoch nicht mehr Arbeitnehmer bei einer Mitgliedsfirma (z.B. Wacker Chemie AG) sind.

Weiterlesen

Schuldverschreibungen von Unternehmen der tieferen Bonitätsklassen. Das im Vergleich zu den Investment Grade Bonds höhere Risiko wird durch eine höhere Rendite entschädigt.

Weiterlesen

Kennzahl, die eine Aussage über die zeitliche Entwicklung eines zugrunde liegenden ökonomischen Aggregates liefert. Besonders bekannt sind Aktienindizes, welche die Wertveränderungen eines bestimmten Aktienmarktes darstellen. Steigende (sinkende) Aktienkurse spiegeln sich dabei in einer Indexerhöhung (-senkung) wider. Indizes erlauben es, die Performance eines Fonds, der in einem bestimmten Markt investiert ist, mit der Entwicklung dieses Marktes…

Weiterlesen

Anlagefonds, der in seiner Titelselektion und Gewichtung die Struktur eines bestimmten Börsenindexes nachzubilden versucht. Siehe auch: Passives Management.

Weiterlesen

Masszahl für aktives Management. Berechnet sich aus dem Verhältnis von aktiver Rendite und aktivem Risiko (Tracking Error). Eine positive (negative) Information Ratio bedeutet, dass dank aktivem Management ein positiver (negativer) Mehrertrag pro Risikoeinheit im Vergleich zum Benchmark erzielt wurde.

Weiterlesen

Interner Zinsfuss, sodass der Barwert von zukünftigen Kapitaleinkommen der Investition mit den heutigen Kapitalausgaben für die Investition übereinstimmt. Der IRR beeinflusst den Investitionsentscheid: Investiert werden soll, wenn der IRR höher ist als die Kapitalkosten bzw. die erwünschte Minimalrendite.

Weiterlesen

Schuldverschreibungen des Staates und von Unternehmen der höheren Bonitätsklassen.

Weiterlesen

Abkürzung für Initial Public Offering, den erstmaligen Handel von Aktien eines Unternehmens an einer Börse. Synonym: Going Public.

Weiterlesen